Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.03.1986

Künstliche Intelligenz

Eine Seminarreihe zum Thema "Künstliche Intelligenz" veranstaltet die Digicomp AG, Schlieren bei Zürich, im Frühjahr 1986. Geplant sind zunächst drei Veranstaltungen: Das Übersichtsseminar "Expertensysteme" ist für den 10. und 11. April dieses Jahres angesetzt und wendet sich hauptsächlich an Software-Entwicklungsleiter. Die beiden Programmierkurse "Prolog" vom 15. bis 18. April 1986 und "Lisp" vom 22. bis 25. April 1986 wollen Programmierkenntnisse für diese zwei wichtigen KI-Sprachen vermitteln. Geübt wird mit einem Unix-V-Mehrplatzsystem, es stehen jedoch auch IBM PCs zur Verfügung.

Eine Vorlesung zum Thema "Künstliche Intelligenz" wurde jetzt an der Universität Duisburg auf Video aufgezeichnet. Referent ist Professor Dr. Jörg Siekmann von der Universität Kaiserslautern. Der Vorlesungsstoff enrspricht dem eines regulären Semesters, also vier Wochenstunden Vorlesungen mit zwei Wochenstunden Übung. Vermittelt werden soll ein Überblick über die wichtigsten Teilbereiche der KI, wie Computersehen, Deduktions- und Expertensysteme. Die Nachbearbeitung der Video-Vorlesung ist - mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen - inzwischen abgeschlossen. Kopien können bei der Universität Duisburg käuflich erworben werden. Für Hochschulen besteht zusätzlich die Möglichkeit, die Videobänder semesterweise auszuleihen.