Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.11.1986

Künstliche Intelligenz

Einen Prolog-Kurs mit unterstützender Teachware für IBM PC, XT, AT oder Kompatible bietet die Epsilon GmbH mit Sitz in Berlin an. Der in Englisch verfaßte "Prolog Primer" setzt laut Hersteller keine Kenntnisse der Programmiersprache voraus und beginnt mit der Erläuterung wesentlicher Grundbegriffe der Prologsyntax. Der Darstellung der grundlegenden Konzepte des Prolog-Inferenzmechanismus ist das erste Drittel der Kursunterlagen gewidmet. Die in der Teachware enthaltenen Übungen ermöglichen eine selbständige Kontrolle der Lernfortschritte. Darüber hinaus können mit dem zum Kurs gehörenden Prolog-Interpreter eigene Übungsprogramme erstellt und getestet werden. Ein besonderes Kapitel ist der für die Entwicklung von "lernfähigen" Expertensystemen unerläßlichen dynamischen Programmierung gewidmet.

* Die Leistungsfähigkeit der Expertensystemtechnik sowie die organisatorischen und betrieblichen Konsequenzen ihres Einsatzes stehen im Mittelpunkt des Kongresses "Expertensysteme im praktischen Einsatz", der im Rahmen der Berliner Innovations- und Technologietage stattfindet. Termin für die Veranstaltung, die unter der wissenschaftlichen Leitung von Professor Dr. Hermann Krallmann, Technische Universität steht, ist der 25. bis 28. November 1986. Begleitend werden Workshops angeboten, die darauf ausgelegt sind, die Inhalte des Kongresses durch Hintergrundinformationen zu vertiefen. Die Organisation übernimmt das Messebüro Big-Tech des Berliner Innovations- und Gründerzentrums.