Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.03.1989 - 

Philips Kommunikations Industrie:

Kundennähe mit Komplettangebot in vernetzten Hallen demonstrieren

In acht Hallen zeigt die Philips Kommunikations Industrie AG, Nürnberg, (PKI) ihre Produkte und Leistungen. Das Unternehmen präsentiert sich als "Komplettanbieter" für Software, Hardware, Kabel und Anlagen.

Unter dem Motto "Mit Philips reden" will die PKI Kundennähe demonstrieren. Das Messeangebot in Hannover orientiert sich aus diesem Grund an den Bedürfnissen der einzelnen Branchen, darunter Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistungen, öffentliche Verwaltungen und Geldinstituten

Die PKI nutzt auf der CeBIT ihr eigenes Bürokommunikationssystem "Sophomation". Damit hat das Unternehmen die Hallen 1, 17, 18, 13 und 14 vernetzt. Auf Basis dieser Vernetzung zeigt die PKI auf verschiedene Unternehmen zugeschnittene Systemlösungen. Anwendungen für Horizontal- und Branchensoftware werden an multifunktionalen Bildschirmarbeitsplätzen für Sprache, Daten, Text und Bild gezeigt.

Die PKI zeigt diverse neue Bürosysteme, darunter auch PC- und AT-kompatible Rechner. Erstmals wird der AT 386-kompatible P 3302 in Hannover gezeigt. Der mit 16 Megahertz getaktete Rechner hat einen Hauptspeicher von 1 bis 16 Megabyte und kann mit Festplatten bis 100 Megabyte ausgerüstet werden. Neben den PC-Systemen zeigt das Unternehmen diverse Xenix-Rechner für Mehrplatzanwendungen. Im Unix-Bereich stellt die PKI acht neue Multiuser-Systeme auf Unix V.3-Basis vor. Der Bereich Bürotechnik zeigt "Voice Manager", ein modulares Diktiersystem. Das schnurlose Telefon "Patsy" arbeitet im Umkreis von 50 Metern in Innenräumen und 300 Metern außerhalb vom Systemanschluß entfernt.

Anwendungen für Geldinstitute zeigt das Unternehmen auf der Banken-Sonderschau in Halle 2 und in Halle 1 mit Kundenberatungs- und Selbstbedienungslösungen.

Die PKI-Abteilung Büro- und Informationssysteme, Siegen, und der Philips GmbH Unternehmensbereich Elektronik für Wissenschaft und Industrie, Kassel, zeigen ihre Produkte in Halle 18. Darunter befinden sich eine auf Unix basierende PPS-Software, Programme für die Kfz-Zuliefererindustrie CAD und Desktop-Publishing für die Dokumentation und CIM-Komponenten.

Informationen: Philips Kommunikations Industrie, Thurn-und-Taxis-Straße 1 0, 8500 Nürnberg 10, Telefon: 09 1115 26 05 Hallen 1, 2, 4, 13, 14, 15, 17 und 18. Hauptstand: Halle 18, Stand B 26/C 25