Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.05.2010

Kunststoffspezialist Balda gibt Joint-Venture in Indien auf

BAD OEYNHAUSEN (Dow Jones)--Der Kunststoffspezialist Balda gibt sein Engagement bei einem Joint-Venture in Indien auf und verkauft seine Beteiligung von 60% an der Balda Motherson Solution an die Motherson Sumi Systems Limited. Das Gemeinschaftsunternehmen mit Sitz im südindischen Chennai hat nach Angabe von Balda vom Mittwochmorgen sein Ziel der Fertigung von Systemen aus Kunststoff für führende Mobilfunkhersteller nicht erreicht.

BAD OEYNHAUSEN (Dow Jones)--Der Kunststoffspezialist Balda gibt sein Engagement bei einem Joint-Venture in Indien auf und verkauft seine Beteiligung von 60% an der Balda Motherson Solution an die Motherson Sumi Systems Limited. Das Gemeinschaftsunternehmen mit Sitz im südindischen Chennai hat nach Angabe von Balda vom Mittwochmorgen sein Ziel der Fertigung von Systemen aus Kunststoff für führende Mobilfunkhersteller nicht erreicht.

Die Balda AG sieht nach Abwägung der Chancen und Risiken für den Produktionsstandort "künftig keine günstigeren Marktperspektiven, zumal hohe Investitionen notwendig wären". Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, teilte das SDAX-Konzern weiter mit.

Balda mit Sitz im ostwestfälischen Bad Oeynhausen hatte im ersten Quartal 2010 den Preisdruck in seinem Geschäftsfeld MobileCom zu spüren bekommen und einen Umsatzrückgang von 22% verbucht. Der Konzernumsatz ermäßigte sich auf 27,5 (35,5) Mio EUR. Unter anderem der starke Preisdruck sei verantwortlich für diese Entwicklung gewesen, hieß es vor zwei Wochen von Balda. Das Vorsteuerergebnis der fortgeführten Geschäftsbereiche lag in den ersten drei Monaten bei 1,9 (Vorjahr 3) Mio EUR.

Webseite: www.balda.de DJG/cbr/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.