Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.1999 - 

LHS Group

Kurs erholt sich

Negatives Image abgestreift: Die Aussichten der LHS Group, einem Spezialisten für Abrechnungssoftware für Telefongesellschaften, verbessern sich derzeit merklich. Nachdem Querelen im Management, Bilanzmanipulationen und Insiderverkäufe den Aktienkurs lange Zeit unter Druck gesetzt hatten, konzentrieren sich die Anleger derzeit wieder auf die fundamentalen Daten. Und die sehen nicht schlecht aus. Der Gewinn je Aktie soll 1999 auf 72 Cent steigen. Im kommenden Jahr geht man von einem Ertrag pro Anteilschein von rund einem Dollar aus. Daraus ergäbe sich ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von unter 40. Aufgrund der hohen Wachstumsraten ist dies durchaus gerechtfertigt. Dank der jüngsten Kooperationen mit Siemens und Xaact sowie der Übernahme von Priority Call dürfte es LHS gelungen sein, das negative Image abzustreifen.