Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.1994

Kurse fuer firmeninterne DV-Trainer

26.08.1994

KOELN (CW) - Schulungen zu firmeninternenen DV-Trainern bietet die Prokoda GmbH Betriebe und Behoerden an. Das Koelner Software- und Weiterbildungsunternehmen traegt hiermit nach eigenen Angaben dem Trend Rechnung, Softwareschulungen von Mitarbeitern des eigenen Hauses durchfuehren zu lassen.

Aus diesem Vorgehen ergeben sich nach Einschaetzung von Prokoda mehrere Vorteile. Zunaechst spare es Kosten fuer externe Trainer, die sich in die unternehmensspezifische Software einarbeiten muessten. Eigene Mitarbeiter haetten darueber hinaus bei den spaeteren Anwendern eine hoehere Akzeptanz. Sie verfuegten ueber Kenntnisse zur organisatorischen Infrastruktur ihres Unternehmens sowie ueber das Wissen um Probleme, die bei der taeglichen Arbeit auftraeten. Prokoda geht bei der Konzeption der Trainerkurse davon aus, dass DV-Know-how bereits vorhanden ist. Didaktische Fragen stuenden daher im Vordergrund der Trainerausbildung. Erfolgreich schloss Prokoda nach eigenen Angaben einen vierwoechigen Lehrgang fuer das Hessische Landeskriminalamt ab. 24 Mitarbeiter wurden zu DV- Trainern ausgebildet. Die Polizeibeamten schulten anschliessend innerhalb eines Jahres 3200 Kollegen und Kolleginnen auf einem polizeilichen Arbeitsplatzsystem. Die Seminare waren, so das Koelner Unternehmen, erfolgreich und kamen gut an. Informationen: Prokoda GmbH, Stolberger Strasse 200, 50933 Koeln, Telefon 02 21/949 98 03-0, Telefax 02 21/94 98 03-55.