Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


28.10.1994

Kurse ueber Systematik der Programmentwicklung Praxiserprobte Methoden auf dem Weg zur SW-Zertifizierung

ESSLINGEN (CW) - Drei Seminare ueber die Software- Qualitaetssicherung nach DIN ISO 9000 finden im November 1994 in Deutschland und Oesterreich statt.

Zu einem Kurs ueber "Software Engineering und ISO 9000" laedt die Technische Akademie Esslingen vom 2. bis 4. November nach Dornbirn, Oesterreich, ein. Einer der Schwerpunkte ist der Einsatz von CASE. Hierbei werden Aspekte der funktions-, daten- und objektorientierten Software-Entwicklung eroertert.

Ein weiteres Ziel des Lehrgangs ist es, zu zeigen, wie Systematik und Transparenz im gesamten Entwicklungsprozess eine Qualitaetsverbesserung sowie Kostensenkungen und damit die Zertifizierung nach den ISO-Normen ermoeglichen. Die Teilnahmegebuehr betraegt 1100 Mark.

Einen Workshop ueber "Zuverlaessigkeit und Qualitaet von Software" fuehrt der Verein Deutscher Ingenieure (VDI), Duesseldorf, am 10. November in Stuttgart durch. Zwischen den propagierten Methoden der Software-Erstellung und der alltaeglichen Programmierpraxis besteht laut VDI noch eine grosse Diskrepanz. Der Workshop stellt praxiserprobte Verfahren zur Schaffung von Softwarequalitaet vor, die den gesamten Lebenszyklus begleiten. Die Diskussion mit Experten soll das Verstaendnis fuer Entwicklungs- und Analysemethoden sowie fuer Wege zum Nachweis der Software- Zuverlaessigkeit verbessern. Die Kursgebuehr betraegt 750 Mark, einen Rabatt gibt es fuer VDI-Mitglieder und Studenten.

"Software-Qualitaets-Management nach DIN ISO 9000" steht im Mittelpunkt einer Schulung, die Bifoa am 24. und 25. November abhaelt. Zur Sprache kommen unter anderem Aufbau, Dokumentation und Zertifizierung eines Qualitaets-Management-Systems. Darueber hinaus wird die Bedeutung des Vorgehensmodells diskutiert. Softwarehersteller berichten ferner ueber ihre Problemloesungen. Die Teilnahme kostet 1600 Mark.

Informationen: Bifoa Betriebswirtschaftliches Institut fuer Organisation und Automation an der Universitaet zu Koeln, Telefon 02 21/476 03-33, Telefax 02 21/476 03-21.

Technische Akademie Esslingen, Telefon 07 11/340 08-23, Telefax 07 11/340 08-27.

VDI Verein Deuscher Ingenieure, Duesseldorf, Telefon 02 11/62 14- 426, Telefax 02 11/62 14-575.