Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kurz notiert

09.04.2004

- Michael Thomas ist neuer Director of Products and Services bei Yahoo Deutschland. Das Aufgabengebiet des 37-Jährigen umfasst die Verantwortung für alle Produkte und Dienstleistungen des InternetUnternehmens im deutschsprachigen Raum. Im Fokus seiner Arbeit stehen vor allem die Implementierung und Weiterentwicklung nutzer-orientierter Dienste wie der Yahoo-Suche sowie die Bereiche Entertainment und Kommunikation. Thomas hat langjährige Erfahrung im IT- und Online-Bereich. Vor seinem Antritt bei Yahoo war er als selbständiger Systemberater tätig.

- Mike Betz beginnt als Vice President von Smarts. Über 3000 Unternehmen nutzen die Technologie von Smarts (System Management Arts), um ihre Probleme im IT-Management zu lösen. Nun verstärkt das Technologieunternehmen mit ihm als Vice President für Zentraleuropa an der Spitze sein Engagement auf dem Kontinent. Betz zeichnet verantwortlich für das operative Geschäft von Smarts. Zuletzt war er bei Concorde Communications als Geschäftsführer Emea beschäftigt.

- Rolf Wichter (42) tritt die Nachfolge von Reiner Baumann bei Rainfinity, Hersteller von Hochverfügbarkeits- und LoadBalancing-Lösungen, zum Country Manager Zentral-, Süd- und Osteuropa an. Wichter, der zuletzt Geschäftsführer von Intrusion.com in Eching war, sieht den neuen Unternehmensschwerpunkt unter anderem auf der Hochverfügbarkeit von Storage-Anbindungen.

- Joachim Schreiner (42) wurde von Veritas Software zum Sales-Director Enterprise Business Unit ernannt. Vor seinem Wechsel zu Veritas war er als Geschäftsstellenleiter München und Stuttgart bei BMC Software für das Vertriebsgebiet Süddeutschland verantwortlich. Nach verschiedenen Führungspositionen bei Boole & Babbage Deutschland leitete er dort bis zur Übernahme des Unternehmens durch BMC den Münchner Firmensitz. Der gelernte Systemprogrammierer begann seine Laufbahn in der IT-Branche 1988 bei der ESC GmbH in Düsseldorf, wo er als Produkt-Manager tätig war.