Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.08.2003

Kurz notiert

- Ulrich Franke (50) führt die Geschäfte des Speicherherstellers Adic in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Manager hat seine letzten 20 Berufsjahre in der IT-Branche verbracht und verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Vertrieb und Service. Zuletzt baute er als General Manager des Systemintegrators IQ Products ein Spinoff von Digital Equipment auf. Eine weitere wichtige Station seiner Karriere war Nixdorf Computer.

- Marcus Adams leitet den neu gegründeten Geschäftsbereich Manufacturing der PSI AG, der sich auf Fertigungsindustrie spezialisiert. Bisher bedienten die Berliner mit ihrer Individualsoftware die Versorgungsindustrie, Behörden und Dienstleister. Adams promovierte im Bereich verteilter Automatisierungssysteme an der Universität Karlsruhe, wo er maßgeblich am Aufbau des Forschungszentrums Informatik beteiligt war. Anschließend arbeitete er als Vertriebsleiter bei der Dr. Seufert GmbH und nach dem Verkauf des Unternehmens an die belgische Barco N.V. weiter in der Geschäftsleitung der deutschen Tochtergesellschaft.

- Lloyd Carney übernimmt den Vorstandsvorsitz des System-Management-Anbieters Mircomuse. Der Manager, der seit 20 Jahren in der Netzwerkindustrie arbeitet, folgt auf Mike Luetkemeyer, der das Amt seit Jahresanfang nur übergangsweise innehatte und sich nun wieder auf seine Hauptfunktion des Finanzchefs konzentriert. Carney war zuletzt Chief Operating Officer (COO) bei Juniper Networks und davor in führenden Positionen bei Nortel Networks tätig.

- Matthias Eickhoff, Interims-Geschäftsführfer der Orga Kartensysteme GmbH, verlässt das Unternehmen wieder. Der 43-jährige Finanzexperte habe den Sanierungskurs des Paderborner Chipkartenherstellers begleitet. Sein Amt als kaufmännischer Geschäftsführer tritt Oliver Jaster (33) an. Der Diplombetriebswirt, der vorher schon im Beirat der Orga GmbH war, verfügt über Erfahrungen im Bereich Fusionen und Aufkäufe. Er soll die Internationalisierung vorantreiben.