Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.09.2002

Kurz notiert

- Monika Fiala ist der neue Finanzvorstand des Wiener CRM-Spezialisten Update Software AG. Die 36-jährige Betriebswirtin entlastet damit den Vorstandsvorsitzenden Gerhard Schuberth. Der CEO des Wiener Unternehmens hatte nach dem überraschenden Ausscheiden des ehemaligen Finanzchefs Marcus Mühlberger Mitte April dessen Aufgaben vorübergehend mitübernommen. Fiala war vor ihrem Einstieg bei Update als Finanzchefin der Wiener VC-Gesellschaft Ilab 24 AG tätig. Davor arbeitete sie als kaufmännische Geschäftsführerin bei der KPNQwest Austria GmbH, nun wieder als Eunet EDV-Dienstleistungs AG bekannt.

- Martin Schröder tritt die Nachfolge von Stefan Leipold als Geschäftsführer von Ascential Software an. Er soll die geografische und branchenspezifische Neustrukturierung des Vertriebes organisieren. Schröder kommt von Vitria Technology, einem EAI-Anbieter, wo er die Geschäftsführung für Zentral- und Osteuropa inne hatte. Der Diplomingenieur verfügt über 14 Jahre Branchenerfahrung im Vertrieb von Softwarelösungen. Schröder begann seine Karriere als Projektleiter bei VW-Gedas in Berlin. Weitere Stationen führten ihn über den CAD/CAM-Spezialisten Prime/Computervision und zu Parametric Technology, wo er zuletzt als Senior Vice President agierte.

Thorsten Schäfer steigt zum Vorstandsvorsitzenden bei der Abaxx Technology AG in Stuttgart auf. Er war bisher technischer Vorstand und tritt die Nachfolge von Jürgen Enders an, der dem Unternehmen als Gesellschafter verbunden bleibt. Schäfer ist Mitbegründer des schwäbischen Softwarehauses und war in verschiedenen Management-Positionen in der IT-Branche tätig. Vor mehr als drei Jahren gründete er zusammen mit dem heutigen Finanz- und Personalvorstand Dirk Matzat sowie Albert Enders Abaxx. Das Unternehmen versteht sich als Anbieter von komponentenbasierter Software für Portale. Als Vorstandsvorsitzender ist Schäfer zuständig für die Bereiche Vertrieb, Marketing, Professional Services sowie Produktentwicklung.