Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.05.2001

Kurz notiert

Urs Pelizzoni fungiert als neuer Sprecher der Geschäftsleitung von Trilog Learning. Der 35-jährige Betriebswirt und Informatiker übernimmt damit die Unternehmenskommunikation für das operative Geschäft im deutschsprachigen Raum. Pelizzoni trägt zudem weiterhin die Verantwortung für den Vertrieb, die er seit der Gründung des Unternehmens innehat. Vor seinem Wechsel zu Trilog arbeitete er bei der Emerald Software-Gruppe als Chief Operating Officer (COO) und Mitglied der Geschäftsleitung. Davor bekleidete er verschiedene Positionen in Marketing und Vertrieb bei Siemens, der Software AG sowie Boole & Babbage.

Harry Hobbs fungiert bei Psinet Inc. als President sowie Chief Operating Officer (COO) und zeichnet damit für die weltweiten Aktivitäten des Internet-Service-Providers verantwortlich. Hobbs hatte zuvor bei Psinet die Positionen des Executive Vice President und Divisional President für die Regionen Lateinamerika, Europa und den asiatisch-pazifischen Raum inne. Unter seiner Verantwortung plant Psinet den Verkauf von Metamor Holdings, einem 100-prozentigen französischen Tochterunternehmen, an Decan Group für 33,5 Millionen Euro.

Alfons Weber steht der Tesys Sysware GmbH, München, als Geschäftsführer vor. Zu seinen Aufgaben zählt unter anderem der Ausbau des Unternehmens im Repository- und Data-Warehouse-Umfeld. Weber ist seit über 20 Jahren in der IT-Branche tätig. Seine Karriere begann der Diplommathematiker als Softwareentwickler in einer Münchner Unternehmensberatung. Danach arbeitete er zehn Jahre lang in einem Betrieb für Sicherheitsforschung im Kernkraftbereich. Weitere Erfahrungen sammelte Weber in Führungspositionen auf den Gebieten Mainframe-Entwicklung im Client-Server-Umfeld sowie CustomerRelationship-Management (CRM).

Klaus Fischer, Finanzvorstand der Gauss Interprise AG, verlässt das Unternehmen, um sich wieder dem Investment-Banking zu widmen. Er wird dem Unternehmen weiterhin beratend zu Seite stehen, bis ein Nachfolger gefunden ist. Die kommissarische Leitung des Finanzressorts übernimmt der Vorstandsvorsitzende Heino Büchner.