Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.11.2001

Kurz notiert

- Rainer Nagel tritt in den Vorstand der Brain International AG Software & Consulting, Breisach, ein. Er wird vom Januar 2002 an das Geschäftsfeld Industries Solutions leiten. Diese Funktion übernimmt er von Peter Gagg, der mit Erreichen seines 60. Lebensjahres in den Aufsichtsrat wechseln und dem Softwarehaus als Berater zur Seite stehen wird.

- Harald Duelli besetzt bei der Concord Communications GmbH, Vaterstetten bei München, die Position des Country Manager Central and Eastern Europe. Der 40-jährige Diplomingenieur betreut damit die Vertriebsaktivitäten des Spezialisten für automatisiertes IT-Management in den deutschsprachigen und osteuropäischen Ländern.

- Clemens Joos (43) und Martin Dirks (48) nehmen bei der Siemens-Geschäftseinheit Information Communication Mobile (ICM) leitende Vertriebspositionen ein. Joos verlässt Siemens Singapur für seine neue Position als Vice President Sales Cordless Products. Dirks wechselt von Ukraine Mobile Communications (UMC) in seine neue Funktion als Senior Vice President für Sales Mobile Phones.

- Pierre Dallüge übernimmt bei der Clarity AG, Bad Homburg, die Position des Chief Technology Officer (CTO). Der 36-jährige Mathematiker und Betriebswirt berichtet direkt an den Gründer und Vorsitzenden des Softwareanbieters für Sprachportale, Christoph Pfeiffer. Dallüge kommt von der Media Netcom AG, wo er von 1998 an als CTO die Entwicklung der Home-Entertainment-Plattform "Cinema on Demand" vorantrieb. Davor war er bei Connect Kommunikationssoftware tätig.

- Renzo Silvestri steigt bei Global Knowledge zum Vice President und General Manager Europe, Middle East and Africa (Emea) auf. Der Diplomphysiker fungierte bei dem Anbieter für IT-Schulungslösungen bislang als Country Manager in Italien. Er trat bereits 1995, im Gründungsjahr von Global Knowledge, in das Unternehmen ein. Davor leitete er bei Digital Equipment in Italien fünf Jahre lang das Kundentraining. Silvestri begann seine Karriere 1973 in der Softwareentwicklung.