Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1985

Kurzarbeit bei Siemens in Villach

18.10.1985

VILLACH (apa) - Das Siemens Bauelementewerk in Villach konnte im Geschäftsjahr l984/85 (30. September) den Umsatz um 30 Prozent auf 1,1 Milliarden Schilling steigern. Allerdings hat sich das Ergebnis, dessen Höhe nicht bekanntgegeben wird, nach Angaben des kaufmännischen Direktors, Horst Seitz, verschlechtert. Dafür seien sowohl die Anlaufkosten für das Werk Villach II als auch die Konjunkturlage ausschlaggebend.

Wie Seitz weiter erklärte, gäbe es noch bis zum l3. Dezember für 475 Arbeiter und 40 Angestellte Kurzarbeit. Möglicherweise könne man jedoch die beantragte Zahl der Kurzarbeiter um rund 100 unterschreiten. Insgesamt sind im Villacher Bauelementewerk 1070 Arbeiter und 230 Angestellte beschäfligt. Seit Frühjahr wird in Villach der 256-KB-Speicher in Serie erzeugt. Dieses Produkt ist nicht von Kurzarbeit betroffen, wohl aber die l6- und 64-KB-Speicher.