Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.08.2001

Kurzumfrage

- Jens-Jürgen Böckel (58) wurde zum Aufsichtsratsvorsitzenden des Hightech-Brokers ACG AG gewählt. Er zeichnet seit Anfang 2000 als Holding-Geschäftsführer für die Finanzen der Tengelmann-Gruppe verantwortlich. Von 1995 bis 1999 gehörte Böckel dem Vorstand der Schickedanz-Holding an. Sein Vorgänger bei der ACG AG, Peter Zaboji (57), will sich künftig auf seine Aufgaben als Vorsitzender der Tenovis GmbH, vormals Bosch Telekom, konzentrieren.

- Thomas Lünenborg steht als Geschäftsführer an der Spitze der Soft-Research GmbH, München. Zudem leitet der 36-Jährige die Exact Software, die deutsche Schwesterfirma des Anbieters für Personalabrechnungssoftware. Der studierte Betriebswirt arbeitete von 1993 bis 1998 als selbständiger Unternehmer für den Vertrieb von Hard- und Softwareprodukten. 1998 kam er als General Manager zu Exact Software und wurde Anfang 2000 auch Vorstandsmitglied der Exact International Subsidiaries.

- Jeffrey Simpson lenkt als Chairman und Chief Executive Officer (CEO) die Geschicke von Viewlocity aus Atlanta, USA. Simpson ist bereits seit 25 Jahren in der Softwareindustrie tätig und arbeitete zuletzt bei MH2 Technologies, Dallas. Davor war er Executive Vice President bei i2 Technologies sowie Finanzchef bei Gallery Capital Inc., einer Venture-Capital-Gesellschaft für junge Technologieunternehmen. Simpson begann seine Karriere bei IBM und hatte bei Oracle über zehn Jahre hinweg mehrere leitende Positionen inne. Viewlocity betreibt eine Niederlassung in München und ist auf Softwarelösungen und Dienstleistungen im Bereich Suppy-Chain-Management spezialisiert.

- Dieter Große-Keul leitet als Geschäftsführer die Business Objects Deutschland GmbH. Der 45-jährige Betriebswirt blickt auf 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche zurück und hatte davon acht Jahre Führungsverantwortung, unter anderem als Regional Manager bei Oracle Deutschland und als Vice President für Zentraleuropa bei Baan Business Systems. Große-Keul hat sich zum Ziel gesetzt, den Marktanteil der Business-Intelligence-Plattform von Business Objects zu erhöhen.