Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.2007

KVM-Switch für PS/2 und USB

Mit einem KVM-Switch (KVM steht für Keyboard, Video und Mouse) lassen sich mehrere Computer über eine Tastatur, Maus und Monitor bedienen. Das Unternehmen Digitus stellt mit dem "DC-11202" eine Box zum Anschluss und zwei Rechnern (PC, Mac oder Sun) her. Digitus-Distributor Assmann Network & Peripherals (http://www.assmann.com/) aus Lüdenscheid stellte ein Testgerät zur Verfügung.

Angenehmerweise kommt der Digitus-Switch ohne eigenes Netzteil aus, eine optionale Stromversorgung lässt sich aber bei Bedarf anschließen. Eine weitere Besonderheit: Anwender können ohne zusätzliche Vorkehrungen PS/2- und USB-Tastaturen beziehungsweise -Mäuse direkt anschließen. Die Rückseite ist für die beiden eingehenden Monitorkabel der Rechner sowie das zum gemeinsamen Bildschirm führende Kabel vorgesehen. LEDs zeigen an, ob eine Verbindung zu den Rechnern besteht.

Von dem Produkt gibt es eine Variante mit Audio-Unterstützung, so dass sich auch Mikrofone und Lautsprecher anschließen lassen. Eine Treiberinstallation ist nicht erforderlich: Nachdem die Gerätschaften angebunden sind, ist der Switch betriebsbereit.

Die Display-Schnittstelle unterstützt 2048 mal 1536 Pixel bei 85 Hertz Bildwiederholfrequenz und lässt sich somit für hochauflösende Anwendungen nutzen.

Umgeschaltet wird mittels Tasten am Frontpanel des KVM-Switch. Eleganter vollzieht sich dies über die angebundene Tastatur. Im Mode "Auto-Scan" schaltet der Switch zwischen den Rechnern automatisch hin und her, wobei das Zeitintervall zwischen fünf und 250 Sekunden liegen darf. Das Handbuch erläutert ferner, wie man den Switch über Keyboards von Sun Microsystems bedient. Das Zwei-Port-Gerät kostet im Handel etwa 60 bis 65 Euro. Im Lieferumfang sind die erforderlichen Kabel nicht enthalten. (fn)

CW-Fazit: Der KVM-Switch von Digitus lässt sich leicht einrichten und bedienen. Eine Besonderheit: USB- und PS/2-Support ist eingebaut.