Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.11.2013 - 

Sieben neue Taskalfa-Modelle

Kyocera erweitert Portfolio an A3-Multifunktionssystemen

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Zum Monatsbeginn hat Kyocera Document Solutions sein Produktportfolio an DIN-A3-Multifunktionssystemen um drei Farb-Maschinen und vier Schwarz-Weiß-Geräte ausgebaut.
Neue Taskalfa DIN-A3-Systeme von Kyocera:Bis hin zum Finishing.
Neue Taskalfa DIN-A3-Systeme von Kyocera:Bis hin zum Finishing.
Foto: Kyocera Document Solutions

Bei den neuen Modellen der Taskalfa-Reihe betont der Hersteller neben der Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit für den Arbeitsalltag in verschieden großen Büros die Umwelteigenschaften und das Energiesparpotenzial. Die neuen Geräte bieten langlebige Komponenten und bei den Modellen 6551ci beziehungsweise 7551ci einen gegenüber den Vorgängermodellen um die Hälfte reduzierten Energieverbrauch.

Im Farbbereich decken die MFP Taskalfa 2551ci, 7551ci und 6551ci die Anforderungen von kleineren, mittleren und großen Druckvolumen ab. Das erstere Touchscreen-Gerät ist mit einer Geschwindigkeit von 25 DIN-A4-Seiten pro Minute einem monatlichen Druck- und Kopiervolumen von bis zu 6.000 Seiten dienlich und um die Faxfunktion erweiterbar. Die beiden anderen Geräte sind mit ihren Tempi von 65 bzw. 75 Seiten pro Minute für Unternehmen mit einem monatlichen Druckvolumen von bis zu 40.000 Seiten konzipiert. Sie bieten eine erweiterbare Papierkapazität von maximal 7.650 Blatt, und über den optionalen Fiery-Controller lässt sich die Produktivität und Druckqualität von hochwertigen Dokumenten noch einmal steigern.

Im monochromen Bereich drucken die Modelle Taskalfa 3010i und 3510i mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 bzw. 35 Seiten pro Minute. Sie sind für Arbeitsgruppen mit einem monatlichen Druckvolumen von 5.000 bis 7.000 Seiten ausgelegt. Das Portfolio runden die MFPs Taskalfa 6501i und 8001i ab, die sich mit Drucktempi von 65 und 80 Seiten pro Minute und einer maximal möglichen Papierkapazität von 7.650 Blatt zur Weiterverarbeitung wie etwa Broschüren- oder Wickelfalz eignen. Mit dem Duplex-Scan-Vorlageneinzug lassen sich Dokumente in Farbe oder Schwarzweiß mit einer Geschwindigkeit von bis zu 180 Bildern pro Minute scannen.

Der Hersteller gibt folgende Netto-Preisempfehlungen für die Taskalfa-Modelle in der Basisversion bekannt: 4.450 Euro (2551ci), 20.590 Euro (6551ci), 22.780 Euro (7551ci), 3.800 Euro (3010i), 4.400 Euro (3510i), 12.870 Euro (6501i) und 16.110 Euro (8001i). Sie bieten zahlreiche System- und Papierverarbeitungsoptionen sowie Supplies-Kits, so dass die tatsächlichen Verkaufspreise variieren können. Das ist im Online-Handel am Beispiel des Kyocera Taskalfa 2551ci sichtbar: Das System ist hier zu Endpreisen von 2.599 Euro über 3.499 Euro bis hin zu 6.890 Euro erhältlich, wobei je nach Bezahl- und Versandoption noch zusätzliche Kosten hinzukommen. (wes)

Newsletter 'Produkte' bestellen!