Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.08.1976

Labordalensystem auf HP 9815-Basis

MÜNCHEN - Die schwedische LKB-Gruppe, bekannt als Hersteller naturwissenschaftlicher Forschungsinstrumente und klinischer Laborapparate (in der BRD unter anderem vertreten durch die LKB Instrument GmbH, München) hat unter der Bezeichnung "Ultrodata" ein neues Labor-Datensystem für Aminosäure-Analysen, Chromatographie, Meßwerterfassung sowie industrielle Steuerungen vorgestellt.

Ultrodata konvertiert die erfaßten analogen Daten in digitale und verarbeitet sie anschließend online oder schreibt sie zur späteren Verarbeitung auf Magnetbandkassette. Das neue LKB-Laborsystem besteht aus dem programmierbaren Tischrechner 9815 A von Hewlet-Packard (inklusive Anwendersoftware) und einem I/O-Interface.

Bestandteile des Interface sind: Ein Zweikanal-A/D-Wandler, ein D/A-Wandler für Magnetband-Aufzeichnung, Pufferspeicher, Echtzeituhr, vier Statussignal-Eingänge sowie vier Steuersignal-Ausgänge.

Ultrodata-Kaufpreis: 31 940 Mark.

Informationen: LKB Instrument GmbH. Lochhamer Schlag 5, 8000 München