Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.11.2014 - 

NomadClip

Ladekabel als Karabinerhaken

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Wer Kabelwirrwar in der Hosentasche vermeiden will, sollte einen Blick auf das Smartphone- und Tablet-Ladekabel NomadClip werfen.

Kaum etwas vergessen Besitzer mobiler Endgeräte so gerne, wie ihr Ladekabel. Selbst wenn man selbiges dann doch in der Hosentasche findet, ist meist erst einmal Feingefühl bei der Entwirrung von Nöten. Abhilfe für beide Problemstellungen könnte der NomadClip bieten.

Beim NomadClip handelt es sich um ein in einen Karabinerhaken integriertes Ladekabel für iOS-, Android-, Blackberry- und Windows-Phone-Endgeräte. Je nach Modell bietet es auf der einen Seite einen USB-2.0- und auf der anderen Seite wahlweise einen Lightning- oder Micro-USB-Anschluss. Dank der Bauart und der naheliegenden Möglichkeit den Schlüsselbund direkt daran zu befestigen, sollte sich die Chance das Ladekabel wieder einmal zu vergessen deutlich verringern.

Der NomadClip ist über den Shop des Herstellers für umgerechnet gut 30 Euro als Preorder erhältlich. Die Auslieferung soll im November beginnen.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!