Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.04.1981 - 

Lesegerät von MAP Dr. Poehler:

Lampensparschaltung und IBM-Formate

HANNOVER/OBER-MÖRLEN (pi) - Die von der MAP Mikrofilm Apparatebau Dr. Poehler GmbH & Co. KG in Hannover präsentierten Mikrofilm-Lesegeräte "ADC" sind eigenen Angaben zufolge medizinisch und ergonomisch auf die Sicherheitsregeln für Bildschirm-Arbeitsplätze abgestimmt.

Serienmäßig werden die Lesegeräte mit Lampensparschaltung und mechanischer Helligkeitsregelung geliefert. Variationsmöglichkeiten: Objektivfaktoren von 10,5 x für Lochkarte bis 72 x für COM-Fiche; drei verschiedene Vergrößerungsfaktoren mit zwei

voneinander unabhängigen Kondensor- und Beleuchtungssystemen in einem Gerät und Filmbühnen für A6- und "IBM"-Formate. Die Geräte sind auch mit automatischer Einzelbildansteuerung lieferbar.

Informationen: MAP Mikrofilm Apparatebau Dr. Poehler GmbH & CO. KG Postfach 29, 6352 Ober-Mörlen

Auf der Messe: CeBIT Halle 1, Stand A 1307