Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.07.1983 - 

Know-how-Paket aus Studie, Seminar und Beratung:

LAN-Studie mausert sich zum Standardwerk

MÜNCHEN/GÄUFELDEN (bi) - Auch der zweite Band der umfangreichen Studie "Lokale Netzwerke", erstellt von der Unternehmungsberatung Tele-Consulting, Gäufelden, liegt jetzt vor. Damit ist das Fundament für ein neutrales, herstellerunabhängiges Standardwerk gelegt, das durch ständige Aktualisierung und begleitende Seminare für Informationsmanager und Entscheidungsträger in Sachen Büroautomation eine wesentliche Entscheidungs- und Arbeitsgrundlage werden kann. Die Autoren sind Hans-Peter Boell und Dieter Steinle. Kostenpunkt: 2500 Mark.

Die vorliegenden Bände sind in Lose-Blatt-Technik erstellt, je von der Größe eines Aktenordners und damit auch formal mehr für ein intensives Studium geeignet, denn als Ad-hoc-Nachschlagwerk.

Der systematische Unterbau dieses detaillierten Überblicks über Technik und Produkte des LAN-Bereichs zwingt dazu, sich die Systematik zu eigen zu machen. Damit ist der didaktische Effekt verbunden - vorausgesetzt man vertieft sich entsprechend - daß sich das übliche Kenntnissammelsurium in nützlich strukturiertes Wissen verwandelt. So können Entscheidungsfindungen für den Kommunikationsbereich allgemein wie im besonderen für den Bürosektor (oder auch für Real-Time-Anwendungen in der Fertigung) eine seriöse Grundlage erhalten.

Eingeplant ist auch ein Teil über die Implementierung der Systeme; er soll noch nachgeliefert werden, ebenso wie Produktinformationen, die im bereits praktizierten Schema noch im Laufe der Zeit eingeschoben werden. Besonderes Interesse wird ein Teil über Mikro-Netze, wie zum Beispiel "Corvus", finden. Er wird im vierten Quartal '83 vorliegen.

Das vorhandene Material ist in sich so abgerundet, daß der Benutzer auch derartige neue Informationen zuordnen und bewerten kann. Listen von Referenzkunden mit Ansprechpartnern stellen darüber hinaus den kurzen Weg zu sachkundigen Kollegen her.

Ein weiterer Vorteil der Tele-Consulting-Studie liegt in ihrer Sprache, die für das Management ebenso verständlich sein dürfte, wie sie für Fachleute präzise ist. Unnötige Anglismen sind weitgehend vermieden oder aber mit Erläuterungen versehen. Ein Glossar gibt Auskünfte, was ein entsprechendes Lexikon überflüssig macht.

Die Mehrzahl der in der Bundesrepublik erhältlichen Produkte. ist hard- und Softwaremäßig dargestellt, auch grafisch, sowie in einen logischen Zusammenhang zu den mehr oder weniger vergleichbaren Produkten gesetzt, so daß persönliche Bewertungen getroffen werden können.

Vor der Systematik, Verständlichkeit und (noch nicht erreichten) Vollständigkeit ist der wesentlichste Effekt der Untersuchung Markttransparenz. In den Schoß fällt dem Interessenten dieses Endprodukt seiner Studien allerdings nicht.

Die Autoren betrachten ihre Arbeit als "Pioniertat". Hinter dieser Wertung verbirgt sich wohl das Bewußtsein e daß erst

- eine ständige Aktualisierung,

- begleitende Seminarunterstützung,

-Beratungsleistung und

- eine durch Farbe verbesserte Erkennbarkeit der Systematik ihr Werk vervollkommnen werden.

Punkt eins ist versprochen, die Punkte zwei und drei bereits reialisiert und Punkt vier stößt (noch) auf Textverarbeitungsprobleme.

Zweitages-Seminare finden vom 19. bis 21. September in Hamburg, vom 10. bis 12. Oktober in Sindelfingen und vom 21. bis zum 23. November in München statt.

Zu beziehen ist die Studie bei der Tele-Consulting GmbH, Miosga & Steinle Unternehmensberatung, Talstraße 40, 7031 Gäufelden 2, Telefon 0 70 32/7 47 50.