Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Hewlett-Packard unterstützt 3Com- und Novell-Produkte


13.10.1989 - 

LAN-Wartung schließt auch Fremdsysteme ein

MÜNCHEN (CW) - Hewlett-Packard (HP) wird Service und Support für Novell- und 3Com-Produkte leisten. In rund zwei Monaten soll in der Bundesrepublik in Kraft treten, wovon Kunden in den USA seit Anfang des Jahres Gebrauch machen.

In den Staaten hat HP jetzt seinen Service noch ausgebaut. Galt das Angebot bisher ausschließlich für lokale Netze mit Hard- und Softwareumgebung von HP, wurde diese Einschränkung nun aufgehoben. Ab sofort wartet der HP-Support 3Com- und Novell-Produkte auch in Konfigurationen mit anderen Herstellern.

Auf dieser Service-Ebene wollen die Böblinger in der Bundesrepublik von Beginn an einsteigen. Laut Klaus Hieronymi, Marketingleiter für Dienstleistungen bei HP-Deutschland, wird das Unternehmen Support für alle "weit verbreiteten Hardware-Komponenten" liefern. Grund für die Aktivitäten in der Bundesrepublik ist eine Vereinbarung von Hewlett-Packard

mit 3Com und Novell, die weltweit gültig ist.

Derzeit, so Hieronymi, laufen noch Verhandlungen, wie der Support hierzulande zu realisieren ist. Fest steht, daß der Service vom HP-Supportzentrum in Ratingen koordiniert und im Laufe der nächsten zwei Monate angekündigt wird. Hieronymi: "Die Hardware-Wartung ist heute unproblematisch. Die Hauptprobleme der Kunden liegen in der Konfiguration und Auslastung des Netzes."