Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.01.2009

Landgericht verhängt Geldstrafen gegen Spoerr und Krieger

HAMBURG (Dow Jones)--Das Landgericht Hamburg hat den Finanzvorstand der freenet AG, Axel Krieger, sowie den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Eckhard Spoerr zu Geldstrafen wegen Insiderhandels verurteilt. Spoerr sei zu einer Strafe von 300.000 EUR verurteilt worden, während Krieger 150.000 EUR Strafe zahlen müsse, bestätigte freenet am Freitag. Daneben müssen beide den Nettoerlös aus der Transaktion von jeweils rund 700.000 EUR an die Staatskasse zahlen. Die Verteidigung kündigte laut freenet bereits am Berichtstag Revision an.

HAMBURG (Dow Jones)--Das Landgericht Hamburg hat den Finanzvorstand der freenet AG, Axel Krieger, sowie den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Eckhard Spoerr zu Geldstrafen wegen Insiderhandels verurteilt. Spoerr sei zu einer Strafe von 300.000 EUR verurteilt worden, während Krieger 150.000 EUR Strafe zahlen müsse, bestätigte freenet am Freitag. Daneben müssen beide den Nettoerlös aus der Transaktion von jeweils rund 700.000 EUR an die Staatskasse zahlen. Die Verteidigung kündigte laut freenet bereits am Berichtstag Revision an.

Die Anklage hatte den beiden Managern vorgeworfen, im Juli 2004 Aktien des Unternehmens aus einem Sondervergütungsprogramm verkauft zu haben, wobei sie wegen ihres Wissens um die negative geschäftliche Entwicklung damit gerechnet hätten, dass der Kurs nach Veröffentlichung schlechter Quartalszahlen im August desselben Jahres sinken würde. Beide sollen aus den Verkäufen Bruttoeinnahmen von jeweils etwa 1,17 Mio EUR erzielt haben.

Spoerr hatte kurz vor Weihnachten seinen Rücktritt bei freenet zum 23. Januar 2009 erklärt und dies mit seiner offenbar "polarisierenden" Wirkung mit Blick auf den Aktionärskreis begründet.

Webseite: http://www.freenet.ag DJG/phg/kla

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.