Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.05.1976

Landshuter Sparkasse bestellt 105 Kienzle-Terminals

VILLINGEN - Die Kienzle Apparate GmbH, Villingen, ist mit ihren intelligenten Bankenterminals gut im Geschäft: Die Sparkasse in Landshut, eine der größten bayerischen Sparkassen mit drei Gebiets- und 47 Zweigstellen, orderte kürzlich 105 Terminals der Serie 3000 für den Aufbau eines Verbundsystems, über das der Spar- und Giroverkehr, die Unbar-Datenerfassung sowie allgemeine Aufgaben abgewickelt werden sollen.

Hostrechner ist ein Doppelsystem H 3200 von Honeywell Bull in der Landshuter Zentrale. In den größeren Zweigstellen (über HfD mit dem HB-Rechner verbunden), den Regionalzentren sowie im Landshuter Rechenzentrum sollen jeweils Muter-Terminals des Modells 3700-6 die Steuerung des Gesamtnetzes übernehmen.

Kleinere Zweigstellen erhalten je einen reinen Datenerfassungsplatz mit Online-Verbindung zum nächsten Master-Terminal. sf