Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.11.1989

Lanlite-Lichtwellen von Belden

NEUSS (pi) - Zur Verkabelung von lokalen Netzen dient der neue Lichtwellen-Leiter Lanlite der Belden Electronics GmbH aus Neuss. Insgesamt liegen drei Typen vor: Einmodem-Kabel, 50/125-Mikro-Kabel sowie 62,5/ 125-Mikron-Kabel.

Lanlite mit zwei, vier, sechs oder zwölf Volladern ist mit einer Aramidschicht gegen Schlag- und Stoßbelastungen geschützt und erfüllt Nec-Sicherheitsnormen (Nec ist die Schutzmarke der National Fire Protection Association aus Quincy, Massachusetts). Laut Anbieter verfügen die Lanlite-Lichtwellenleiter-Kabel über Bandbreiten, wie sie in der Büro- und Werkautomationstechnik bezüglich der Anforderungen an die Übertragung von Ton-, Daten- und Bildsignalen erforderlich ist. Die Kabel sind in Standardlängen von zwei Kilometern lieferbar.

Informationen: Beiden Electronics GmbH, Fuggerstraße 2, 4040 Neuss 1, Telefon 0 21 01/3 50 41.