Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.12.2006

Lantech Europe gegründet

Mit der Gründung von Lantech Europe zeigt der taiwanesische Netzwerker Lantech Communications (hwww.lantech.com.tw) seinen Eintritt in den europäischen Markt an. Lantech mit Sitz in Taipeh bezeichnet sich selbst als großen OEM-Hersteller von Netzwerkkomponenten. Es ist eine Tochtergesellschaft von Net Star Technologies, ebenfalls OEM-Anbieter von Netzkomponenten. Net Star zählt eigenen Angaben zufolge 500 Mitarbeiter.

Lantech Europe wird sowohl von England aus mit vier Mitarbeitern als auch hierzulande von Gießen aus mit drei Mitarbeitern den Markt bearbeiten. Mit Partnern, wie Lantech-Manager Harald Baums gegenüber ChannelPartner erklärte. Zwei Partner - die Lan-tech Informationstechnik GmbH (www.lantech.de) aus Klingenberg am Main und den Rostocker Softwareanbieter und Netzwerkspezialisten Gecko GmbH - hat die deutsche Filiale bereits rekrutieren können.

Das RoHS-konforme Produktportfolio des Netzwerkers umfasst Switches und Router für Ethernet- und Wireless-Netze sowie VoIP-Telefone, Konverter und Fibre-Lösungen. Baums sagte, dass sich die Standardkomponenten technisch und, was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht, gegenüber den vielen SMB-Konkurrenten gut behaupten könne. "Wir versuchen nicht, der günstigste Anbieter zu sein", sagte er, "sondern wir wollen Kunden über unsere Stärken gewinnen." Wolfgang Leierseder