Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.03.1996

Laptops seit sechs Jahren im Einsatz

Die Deutsche Herold setzt seit 1988 Laptops im Aussendienst ein. In der CW Nr. 9 vom 1. Maerz 1996, Seite 99, hiess es im Artikel "Bei Banken und Versicherungen droht ein kraeftiger Stellenabbau", dass einige Finanzdienstleiter erst seit kurzem Rechner im Aussendienst einsetzen. Die Software des "Herolds" umfasst 35 Anwendungen und ist nach Auffassung von Franz Groemping vom Entwicklungscenter Vertriebssoftware der Deutschen Bank Gruppe, Bonn, eine der umfangreichsten der Branche. Darueber hinaus sind 11400 PCs im Aussendienst bei einer Durchsatzquote von 95 Prozent im Einsatz.