Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.07.2001 - 

150 Millionen Dollar

Larry Ellison wird Wissenschaftsmäzen

MÜNCHEN (CW) - Wie Erzkonkurrent Bill Gates will auch Oracle-Chef Larry Ellison nicht nur als einer der reichsten Männer der welt, sondern auch als einer der größten Mäzene in die Annalen eingehen. Der 56-Jährige, der vor seinem Tod 95 Prozent seines Milliardenvermögens zu stiften plant, kündigte an, 150 Millionen Dollar für ein neues Institut zu geben, das die Auswirkungen der Technik auf Politik und Wirtschaft erforschen soll. Ellison, der selbst kein Studium beendet hat, schwankt allerdings, ob er den Dollarsegen der Harvard oder der Standford University zukommen lassen soll. Laut John Ford, Vice President für Entwicklung in Standford, rechnet sich die kalifornische Eliteuniversität bessere Chance als Harvard aus.