Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


10.07.1992

Laserbelichter arbeitet mit 1800 x 900 dpi

HOLM/WEDEL (pi) - Für Anwendungsbereiche, wo Druckausgaben in hoher Auflösung erforderlich sind, offeriert Fred Bauer die Laserbelichter des britischen Herstellers Chelgraph Ltd. So bietet der Normalpapier-Belichter "PPI 1800" eine Auflösung von maximal 1800 x 900 Punkten pro Zoll (dpi) im DIN-A3-Format.

Das Tischgerät arbeitet dem Holmer Anbieter zufolge mit einem Copal-Druckwerk und belichtet Papier (DIN A3 und DIN A4) sowie Polyesterplatten. Dabei kann zwischen einer Auflösung von 1800 x 900 dpi und 900 x 900 dpi gewählt werden Die Druckgeschwindigkeit soll etwa sechs DIN-A3-Seiten beziehungsweise zwölf DIN-A4-Blätter pro Minute betragen.

Auf der integrierten Festplatte (105/200 MB) sind die RIP-Programme sowie 35 Postscript-Schriften gespeichert Es werden die Schnittstellen Localtalk, RS232 sowie Centronics unterstützt. Zu den Hauptfunktionen zählen laut Bauer unter anderem die Direct-to-Plate-Option (bis 50 Zentimeter) sowie 256 Graustufen in Postscript.