Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.10.1992 - 

Leistungsabstufung durch modulares Design

Laserbelichter von Agfa mit neuen Postscript-RIPs

LEVERKUSEN (pi) - Modular konzeptioniert sind die neuen Postscript-Laserbelichter

"Accuset", die Agfa-Gevaert präsentiert. Damit sollen sich beispielsweise Servicebüros, Designer, Satzbetriebe und Hausdruckereien ein speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmtes Gerät auswählen können.

Wenn nur eine einfache Verarbeitung von Schwarzweiß- und Farbseiten benötigt wird, bietet Agfa das Modell "Accuset 1200" an.

Die Einstiegskonfiguration verfügt über einen eingebauten Raster-Image-Prozessor (Postscript-RIP) auf Basis der Emerald-Technik.

Wer höhere Anforderungen an die Leistungsfähigkeit des Belichters stellt, dem offeriert das Leverkusener Unternehmen die Variante "Accuset 1000 ". Dieser Typ läßt sich mit externen Postscript-RIPs der neuen "Star "-Serie ausstatten - entweder mit dem Prozessortyp "Star 400 " und 32 MB Arbeitsspeicher sowie 422 MB Festplatten-Kapazität oder mit dem Modell "Star 600 " und 64 MB Arbeitsspeicher sowie 1-GB-Festplatte.

Sowohl der interne RIP des Accustar 1200 als auch die 400er Star-Version sind optional mit einem Rasterbeschleuniger (Halftone-Accelerator) erhältlich, der laut Agfa die Leistung bei der Bildverarbeitung um bis zu 50 Prozent steigern kann. Beim Star-RIP, Modell 600, gehört der Accelerator zum Lieferumfang.

Wie das Unternehmen berichtet, arbeiten die Accuset-Belichter nach der Capstan-Technik. Bei diesem Verfahren läuft ein Film von einer Rolle in einer festen Bahn um die Capstan-Rolle an dem optischen System des Belichters vorbei.

Für die Belichtungen kann der Anwender zwischen fünf Auflösungen - 600, 1200, 1800, 2400 und 3000 Punkte pro Zoll - wählen.