Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.05.1992

Laserplotter von 3M für die Konstruktion

NEUSS (pi) - Für Konstruktionsabteilungen präsentiert die 3M Deutschland GmbH den Laserplotter "6891400". Dem Neusser Anbieter zufolge läßt sich das Gerät sowohl in dezentralen als auch in zentralen Umgebungen einsetzen, wobei jedoch generell die Anbindung an den 3M-Grafik-Controller "6800" erforderlich ist.

Der Plotter gibt Raster- oder Vektordaten auf Normalpapier bis zu einem Format von DIN A2 aus. Das Gerät soll, abhängig vom Papierformat, sechs bis 15 Kopien pro Minute drucken können. Die Auflösung liegt bei 400 dpi. In Verbindung mit dem Controller unterstützt das Ausgabemedium Grafikformate wie HPGL, Calcomp 9061907, KMWPT und TIFF. Außerdem können nach CCITT Gruppe 3 und 4 komprimierte Rasterdaten sowie ASCII-Texte verarbeitet werden. Der Eingangs-Multiplexer gestattet vier Anschlüsse gleichzeitig, etwa an Centronics- oder Greensheet-parallele Schnittstellen, RS-232-C-Interfaces sowie über die IBM-Channel-Emulation.