Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1988

Laserprinter-Firmen QMS und Imagen fusionieren

MÜNCHEN (CW) - Die Marktbereinigung in der DV-Branche greift weiter um sich. Die neueste Fusion spielt sich im Druckerbereich ab: Der amerikanische Hersteller QMS Inc. - Jahresumsatz: 119 Millionen Dollar - übernimmt den mit 25 Millionen Dollar wesentlich kleineren Mitbewerber Imagen Corp.

Während der Schwerpunkt des QMS-Geschäfts auf IBM-kompatiblen Laserdruckern nach dem Postscript-Standard liegt, sind entsprechende Systeme für Unix-Umgebungen und Computernetze die Domäne von Imagen. Sortimentsüberschneidungen gibt es bei Druckern für DV-Systeme unter dem Betriebssystem VMS.

Nach Angaben von Imagen-Vice-President Franklin Lassman, der seit dem Ausscheiden von Sirio Sconzo auch als Geschäftsführer der Münchner Imagen GmbH fungiert, ergänzen sich die Produktlinien beider Anbieter weitgehend. Über eventuelle Zusammenlegungen der europäischen Vertriebsniederlassungen sei noch nicht entschieden.