Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.2008

Lauter Batch-Deppen hier!

Unerwartetes Interview mit einem coolen Mainframe.

Mainframe: Ist das wieder ein dröger Tag! Ständig die gleichen Transaktionen.

CW: Äh, wie bitte?

Mainframe: Ist doch wahr. Seit Jahr und Tag arbeite ich mich dumm und dusselig hier im Rechenzentrum, damit Überweisungen rechtzeitig ankommen, Rechnungen bezahlt werden etc.

CW: Wer spricht denn da, Herrgott noch mal?

Mainframe: Na ich, Erwin

CW: Erwin?

Erwin: Erwin, der Mainframe eben. Erwin heiß ich nicht wirklich. Aber jeder hier nennt mich so. Erwin, das alte Eisen, sagen die jungen Systemadministratoren. Kommen gerade von der Uni. Haben von nichts 'ne Ahnung, aber immer eine große Klappe.

CW: Erwin, der Mainframe? Das ist doch ein Witz?

Erwin: Kein Witz! Und, dass Du's weißt, ich möchte mich beschweren. Den ganzen Tag stehe ich hier mit altersschwachen Batch-Deppen zusammen

CW: Du bist doch selbst ein alter Mainframe, während um dich herum die jungen, flotten Blade-Server mit Open-Source-Software den Ton angeben.

Erwin: Im Gegensatz zu den rückwärtsgewandten Batch-Freaks, für die alles nach Cobol neumodisches Zeug ist, die keine Bereitschaft haben, mal ne Weiterbildung zu machen, immer nur völlig verblödetes Batch, Batch, Batch - also im Gegensatz zu denen mach ich doch selbst schon lange in Open-Source. Und dafür, dass die anderen so jung und knackig sind, arbeiten die verdammt wenig. Null Auslastung die faulen Kerle!

CW: Aber die machen doch jetzt in Virtualisierung.

Erwin: Virtualisierung? Hör ich richtig?

CW: Du musst nicht laut werden, Erwin!

Erwin: Ich werde aber laut! Virtualisierung hab ich schon vor 40 Jahren gekonnt. Intel, Microsoft und VMWare waren da noch gar nicht auf der Welt.

CW: Aber diese x86- und Unix/Linux-Server sind doch ganz schön fit oder?

Erwin: Das ich nicht lache! Schau mich an! Ich falle nie aus. Bei mir gehen keine Daten verloren. Und falls - selten genug - doch mal, erinnere ich mich noch genau, was die letzte Info war und arbeite das schnell nach. Merkt später keiner. Backup and Recovery sag ich nur. Schon mal gehört? Aber diese hochgezüchteten Wintel-Mimöschen - in deren Birne ist doch nichts als Mikroweichware. Die muss ständig rauf und runter gefahren werden, weil sie so unzuverlässig ist.

CW: Aber jeder ist ersetzbar, Erwin.

Erwin: Ich nicht. Ich laufe und laufe und laufe.

CW: Und dafür brauchst Du dann auch jede Menge Strom!

Erwin: Unsinn! Hast Du mal überlegt, wie viele von Deinen Wintel-Kisten nötig wären, um meine Arbeit zu erledigen? Und wie viel Strom die dafür brauchen würden? Ich, mein Lieber, bin das Coolste, was es im Rechenzentrum gibt. So war das schon immer. Und jetzt muss ich weiterarbeiten. Danke für das Gespräch. (jm)