Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.11.1984

Leading Edge verkauft Mikros aus Südkorea

NEW YORK - "Mehrere hundert Millionen Dollar" Umsatzvolumen verspricht sich die US-Gesellschaft-Leading Edge Products Inc. aus der Weiterverkauf von 16-Bit-Computern der südkoreanischen Daewoo Telecom Co.

Die Rechner sollen in den USA zu einem Preis zwischen 1500 und 2000 Dollar angeboten werden und konkurrieren dort unter anderem mit dem IBM-PCjr, sagte Bill Sellers, der stellvertretende Marketing-Chef der US-Gesellschaft. Nach den Richtlinien eines Fünfjahresvertrages wird Daewoo 270000 Geräte in Leading Edge liefern, davon mindesteris 30000 Einheiten in 1985. Produktspezifikationen wurden noch nicht bekanntgegeben. Das südkoreanische Unternehmen liefert die Rechner einschließlich Tastatur, Bildschirm und Diskettenlaufwerk.