Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.07.1992 - 

Mehr Umsatz und Rendite im ersten Halbjahr

Leasingtochter von Big Blue konnte 1992 deutlich zulegen

STAMFORD (CW)-Die International Credit Corp. (ICC), 100prozentige Leasingtochter der IBM Corp., konnte vorläufigen Angaben zufolge ihren Gewinn und ihr Geschäftsvolumen im zweiten Quartal beziehungsweise im ersten Halbjahr 1992 deutlich steigern.

Während der ersten Hälfte von 1992 finanzierte das Unternehmen aus Connecticut DV-Ausrüstung, Software und Dienstleistungen im Wert von 4,2 Milliarden Dollar, ein Plus von 15 Prozent.

Der Nettoertrag im gleichen Zeitraum nahm laut ICC einen Aufschwung um 19 Prozent auf 111 Millionen Dollar. Um 26 Prozent auf knapp 53 Millionen Dollar erhöhte Big Blues Leasingtochter ihren Nettogewinn im zweiten Quartal des laufen den Geschäftsjahres.

ICC führt seit Anfang 1991 eine Reihe von Gerichtsverfahren gegen herstellerunabhängige Leasingkonkurrenten - und setzt sich dadurch dem Vorwurf aus, den Wettbewerb aushöhlen zu wollen -, weil die Konkurrenten IBM-Speicherteile gegen funktionsunsichere nachgemachte Memories austauscht haben sollen.