Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.07.2010

Leasingunternehmen ALC bestellt 54 Boeing 737-800

FARNBOROUGH (Dow Jones)--Die Leasinggesellschaft Air Lease Corp (ALC) hat 54 Boeing 737-800 fest bestellt. Zudem seien Optionen für sechs weitere Flugzeuge des Typs unterzeichnet worden, teilte die Boeing Co am Dienstag mit. Die Flugzeuge sollen bis Ende 2017 ausgeliefert werden.

FARNBOROUGH (Dow Jones)--Die Leasinggesellschaft Air Lease Corp (ALC) hat 54 Boeing 737-800 fest bestellt. Zudem seien Optionen für sechs weitere Flugzeuge des Typs unterzeichnet worden, teilte die Boeing Co am Dienstag mit. Die Flugzeuge sollen bis Ende 2017 ausgeliefert werden.

Am Montag hatte ALC bereits beim europäischen Flugzeughersteller Airbus insgesamt 51 Flugzeuge der A320-Familie bestellt. ALC ist in Los Angeles ansässig und wurde im Februar 2010 von Steven F. Udvar-Hazy and John L. Plueger gegründet. ALC-CEO Udvar-Hazy ist Gründer und früherer Chairman der International Lease Finance Corp (ILFC). ILFC, seit 1990 eine Tochter des US-Versicherers American International Group (AIG), ist eines der größten Unternehmen im internationalen Flugzeugleasing-Geschäft. Anfang dieses Jahres hatte Udvar-Hazy die AIG-Tochter verlassen.

Webseite: www.boeing.com DJG/has/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.