Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.09.1996

Legato Systems präsentiert Networker 4.1

27.09.1996

PALO ALTO (pi) - Der amerikanische Hersteller Legato Systems Inc. kündigt die Version 4.1 seiner Speicher-Management-Software "Networker" an. Sie soll unter anderem die Koordination von Backups in Netzwerken erleichtern.

Zu den Verbesserungen zählt nach Angaben von Legato Systems unter anderem die Erhöhung der Anzahl der gleichzeitigen Backup-Sessions von 16 auf 32. Somit ließen sich mehr Daten in einer wesentlich kürzeren Zeit als bisher speichern. Daneben kündigt der Hersteller für die Version 4.1 die Unterstützung von Netwares System Fault Tolerant (SFT) III an, wodurch ein zuverlässiger Schutz für einsatzkritische Server erreicht werden soll.

Darüber hinaus bietet Networker weiterhin Funktionen wie Smart Media, wodurch es möglich ist, Pools von Backup-Tapes zu bilden lassen. Über bestimmte Regeln läßt sich festlegen, wie die Geräte im Pool benutzt werden sollen. Anwender haben hierbei die Wahl, auf vordefinierte Regeln zurückzugreifen oder eigene zu erstellen. Als weiteres Feature nennt Legato das Windows-basierte Setup, das Administratoren die Installation des Produkts auf einem beliebigen Netware-Server von jeder Workstation mit CD-ROM-Laufwerk aus gestatten soll. Der Hersteller will Networker 4.1 ab 15. Oktober 1996 ausliefern.