Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.2007 - 

Notebooks von Asus für Geschäftsleute

Leichte Reisebegleiter

Asus bringt zum Jahresende jede Menge neue Notebooks auf den Markt. Darunter auch das erste Modell mit integriertem UMTS-Chip und Nachfolger des U1-Subnotebooks.
Das DVD-Laufwerk ist in dem 1,75 Kilogramm schweren 13,3-Zoll-Notebook U3S nicht integriert. Die Ausstattung kann sich aber sonst sehen lassen.
Das DVD-Laufwerk ist in dem 1,75 Kilogramm schweren 13,3-Zoll-Notebook U3S nicht integriert. Die Ausstattung kann sich aber sonst sehen lassen.

Von Klaus Hauptfleisch

Asus lässt es in diesem Jahr so richtig krachen mit Notebooks. Monatlich bringt der taiwanesische Hersteller mindestens ein neues Modell auf den Markt und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft noch einmal eine ganze Reihe. "V2S" (V2S-4Q002E) heißt sein erster Laptop mit integriertem UMTS-Modem mit HSDPA-Unterstützung und Datenübertragungsraten von bis zu 3,6 Mbit/s. Andere Business-Modelle mit UMTS sollen folgen.

Angeboten wird das V2S ab Mitte Oktober im Bundle mit einer SIM-Karte von T-Mobile über die Distributoren Ingram Micro und Actebis Peacock zum Preis von rund 1.800 Euro (Netto-HEK: 1.319 Euro). 30 Tage können die Kunden mit der SIM-Karte die High-Speed-Verbindung über UMTS kostenlos testen, um sich dann für einen T-Mobile-Vertrag zu entscheiden oder auch nicht.

Das Notebook hat ein 14-Zoll-Display mit der WXGA+-Auflösung von 1.440 x 900 Bildpunkten von dem in Unternehmen geforderten Typ Anti-Glare. Der Intel-Core-2-Duo-Prozessor T7300 bietet eine Taktrate von 2,0 GHz, 800 MHz Front Side Bus und 4 MB Second-Level-Cache. Die Grafikkarte Nvidia Geforce 8600M GS kommt mit 256 MB VRAM GDDR3 und 1.024 MB Turbo-Cache.

Zwei neue Subnotebooks im U-Design

Zur weiteren Ausstattung gehören 2.048 MB Arbeitsspeicher, eine 160 GB große SATA-Festplatte, ein 8-fach-DVD-Super-Multi-Double-Layer-Laufwerk, WLAN mit n-Draft, Bluetooth, eine integrierte 1,3-Megapixel-Kamera, TPM (Trusted Platform Module) und Fingerprint-Reader. Betriebssystem ist Windows Vista Business in der OEM-Version. Vorinstalliert ist eine 60-Tage-Testversion von "Microsoft Office Professional 2007".

Für Business-Kunden, die stilvoll und leicht reisen möchten, bringt Asus zwei neue Subnotebooks im U-Design mit edlen Materialien und Handballenauflage aus Rindsleder auf den Markt. Mit "1.570 Gramm purer Luxus" überschreibt der Hersteller sein neuestes Highlight, das "U6S" im hochwertigen Karbongehäuse, das im November für voraussichtlich rund 2.000 Euro herauskommen soll. Der flache Deckel aus Magnesium-Aluminium-Legierung glänzt im schwarzen Klavierlack-Finish und beherbergt ein 12,1-Zoll-WXGA-Display vom Glare-Typ "Color Shine" mit LED-Hintergrundbeleuchtung.

Zur Ausstattung gehören ein Intel-Core-2-Duo-Prozessor, Nvidia Geforce 8400M G mit 128 MB VRAM (erweiterbar bis 896 MB), 2,0 GB Arbeitsspeicher, eine 200 GB große Festplatte, Fingerprint-Reader, TPM und eine 0,3-Megapixel-Kamera. Des Weiteren verfügt das U6S über WLAN (a/b/g), Bluetooth, vier USB-2.0-Ports und eine HDMI-Schnittstelle für den Anschluss eines Flat-TVs oder Beamers.

Nur 180 Gramm schwerer ist das "U3S" (1,75 kg) mit 13,3-Zoll-Display, das für rund 1.900 Euro ab Mitte Oktober in den Handel kommt und auch Multimedia nicht zu kurz kommen lässt. Der Intel-Core-2-Duo-Prozessor T7500 bietet eine Taktfrequenz von 2,2 GHz.

1,3-Megapixel-Kameraan Bord

Für einfache Grafiken greift das Gerät Strom sparend auf den integrierten Grafikspeicher Mobile Intel GMA X3100 zurück, bei aufwendigeren 3D-Applikationen nutzt es die Grafikkarte Nvidia Geforce 8400M G384 mit Turbo-Cache. Der DDR2-677-Arbeitsspeicher ist 1.536 MB groß, die SATA-Festplatte 160 GB. Der WLAN-Chip unterstützt auch Intels n-Draft für Übertragungsraten bis 300 Mbit/s.

Technische Daten: U3S

Prozessor

Intel Core 2 Duo T7500 (2,2 GHz)

Arbeitsspeicher

1.536 MB

Grafikchip

Mobile Intel GMA X3100 und Nvidia Geforce 8400M

Display

13,3-Zoll-TFT (WXGA vom Typ Glare Color Shine)

Festplatte

160 GB SATA

optisches Laufwerk

externes USB 2.0 8x DVD-Super Multi D/L

Modem

V.92

LAN

Gigabit-LAN

WLAN

802.11a/b/g/n (Draft)

Bluetooth

ja

Firewire

ja

UMTS

nein

weitere Schnittstelle

3 x USB 2.0, TV-out S-Video, HDMI, E-SATA, Expresscard

Trusted Platform Module

ja

Fingerabdruckscanner

ja

Akku-Laufzeit (lt. Hersteller)

k. A., 3- und 6-Zellen-Akku im Lieferumfang

Gewicht

1,75 kg (mit 3-Zellen-Akku)

Betriebssystem

Windows Vista Ultimate (OEM)

Weitere Ausstattungsmerkmale sind unter anderem Bluetooth, Fingerprint-Senor, Gigabit-LAN, Firewire, TV-out (S-Video), HDMI, E-SATA für den Anschluss einer externen Festplatte, eine 1,3-Megapixel-Kamera, Expresscard-Slot und ein 8-in-1-Multi-Card-Reader. Multimedial wie manche Features ist auch das Betriebssystem "Windows Vista Ultimate". Im Lieferumfang sind 3- und 6-Zellen-Akkus sowie ein externes DVD-Laufwerk.

Kurz gefasst

Hersteller:Asus

www.asus.de

Produkt: Notebook U3S

Produktgruppe: mobile Computer

Verfügbarkeit: ab sofort

Preis:1.899 Euro (UVP), 1.399 (HEK, netto)

+ gute Ausstattung

+ zweiter Akku

- für ein Notebook mit 13,3-Zoll-Display recht teuer

Meine Meinung: 13-Zoll-Notebooks gibt es schon sehr viel günstigere, aber nicht in der Qualität und Ausstattung. Und die haben nun mal ihren Preis. Vielversprechend sind auch das U6S und das UMTS-Modell mit SIM-Karte von T-Mobile.