Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.07.1994

Leichte Sommerkost: Version 4.02 kommt im Juli Novells neuester Netware-Spross ist in erster Linie ein Bugfix Von Eric Tierling*

LEICHLINGEN (CW) - Novell nutzt das Sommerloch, um die Networking- Gemeinde mit einem weiteren Upgrade der Version 4 von Netware zu begluecken. Die neueste Ausfuehrung des Netzwerk-Betriebssystems, die am 19. Juli das Licht der Welt erblicken soll, ist allerdings nicht das Major-Update, auf das viele Anwender schon lange warten.

Schon die Versionsnummer 4.02 zeigt, dass der Anwender an das neue Release keine allzu grossen Erwartungen stellen sollte. Netware 4.02, das alle registrierten 4.x-User kostenlos bekommen, ist vielmehr ein Bugfix, das mit einigen kleinen Neuerungen aufwartet: Von allen wichtigen Programmen wie der C-Library fuer den Netware- Server oder den Client-Treiber fuer DOS und OS/2 sind jeweils die aktuellsten Ausfuehrungen im Lieferumfang enthalten. Des weiteren wurden unter anderem das CD-ROM-NLM, das bisher Probleme mit vielen Verzeichnissen und Dateien hatte, sowie der Dokumentations- Viewer Electro-Text ueberarbeitet.

Die geringen Aenderungen deuten darauf hin, dass Novell den Anwendern mit dem neuen Release die Wartezeit auf Netware 4.1 versuessen will. Lang erwartete Funktionen etwa zur automatischen Synchronisierung mit Bindery-basierten Netware-Servern oder ein MHS-Programm, das die Moeglichkeiten der Directory-Services ausschoepft, sind erst fuer die zum Jahresende angekuendigte Version 4.1 geplant.

*Eric Tierling ist freier Journalist in Leichlingen.