Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.04.1979

Leichter Druck von DEC

MÜNCHEN (pi) - Mit dem seriellen, asynchronen ASCII-Terminal ,LA34 DECwriter IV" hat Digital Equipment erstmals ein Tischmodell in seinem g Druckersortiment. Das zehn Kilogramm schwere "Leichtgewicht" ist vor allem für den Ausdruck von Hardcopies im unteren Geschwindigkeitsbereich gedacht.

Der LA34 DECwriter kann wahlweise mit Endlospapier oder Einzelblattzuführung arbeiten. Über einen eingebauten Mikroprozessor lassen sich Funktionen wie Schriftart, Tabulatoren und Randeinstellung steuern. Er erreicht eine Druckgeschwindigkeit von "echten" 30 Zeichen pro Sekunde.

Wie der Hersteller versichert, ist der LA34 mit maximaler Elektronik und minimaler Mechanik ausgelegt und damit "extrem wartungsfreundlich". Der Preis des neuen Modells beträgt rund 4000 Mark. Bei Abnahme von 50 Stück reduziert er sich auf rund 2600 Mark.

Information: Digital Equipment GmbH, Wallensteinplatz 2, 8000 München 40, Tel.: 089/3 50 31