Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.03.1989 - 

Mannesmann Tally GmbH:

Leise druckt der Tintenstrahl

Rechtzeitig zur Messe hat Mannesmann Tally einen neuen Tintenstrahl-Drucker auf den Markt gebracht, dessen Geräuschpegel unter 45 dB (A) liegen soll.

Der MT 91 ist mit 48 Düsen ausgestattet und druckt laut Hersteller jede Sekunde bis zu 220 Zeichen aufs Papier. Im Schönschriftmodus mit einer Auflösung von 360 mal 360 Zeichen pro Zoll schafft er jedoch nur die Hälfte. Das Gerät kostet rund 3000 Mark und eignet sich auch für den Einsatz von DIN-A3-Bögen.

Außerdem stellt das Unternehmen zusätzliche Möglichkeit für den Anschluß von Druckern an IBM-Systeme vor. Dafür bietet Mannesmann Tally sogenannte Lynk-Terminals an, die zu den IBM-Datensichtgeräten 3196, 3197D und 3197C kompatibel sind und über eine Centronics-Schnittstelle verfügen. An diese Schnittstelle können Drucker angeschlossen werden, die dann die Orginaldrucker von IBM emulieren.

Informationen: Mannesmann Tally GmbH, Postfach 2969, 7900 Ulm, Telefon: 0 73 08/8 02 84 Halle 4. 1, Stand C32/D31