Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.05.1977 - 

3. Ecoma-Tagung:

Leistungsmessung bleibt heiß

HAMBURG (uk) - Immer mehr Anwender aus dem "mittleren Bereich der oberen Datenverarbeitung" erkennen die Notwendigkeit von Hardware-Messungen und Tunins-Maßnahmen, deren kommerzieller Gewinn unbestritten ist. Von den rund 200 Teilnehmern an der 3. Tagung der "European Computer Measurement Association" (Ecoma), die vom 3. bis 5. Mai in Hamburg stattfand, haben 70 Prozent Hardware-/Software-Monitore im Einsatz. Ecoma-Präsident Scott N. Yasler (Foto) wandte sich engagiert gegen das ständige (Verkäufer-) Gerede, der Anwender müsse immer auf dem neuesten Stand der Technologie sein: "Um Leistungsmessungen durchführen zu können, muß man ein laufendes System haben", kritisierte er die weitverbreitete "Upgrade-Philosophie". In dem schnellen Wachsen der Ecoma-Mitgliederzahl von 80 auf über 200 im ersten Jahr nach der Gründung sieht Yasler bestätigt, daß ein starkes Interesse an der jungen Wissenschaft "Computer-Leistungs-Messung" vorhanden ist: "Und nicht nur bei alten Hasen." Ob des unerwarteten Zulaufs fühlt sich der "Oberhirte der europäischen Meßgilde" als "Zauberlehrling": "Wenn ich gewußt hätte, welche Arbeitsbelastung mit einer solchen Organisation verbunden ist, hätte ich wahrscheinlich den Grundungsschritt Anfang 1976 nicht getan", stöhnt Yasler.