Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.11.2016 - 

Gemeinsames Kompendium von Industrie 4.0 in der Praxis

Leitfaden Digitalisierung für den Mittelstand

Jürgen Hill ist Teamleiter Technologie. Thematisch ist der studierte Diplom-Journalist und Informatiker im Bereich Communications mit all seinen Facetten zuhause. 
Als Einführungs- und Nachschlagewerk haben Crisp Research und QSC ihren Leitfaden Digitalisierung konzipiert. Er soll als ein Art Fahrplan für die digitale Reise dienen.
Leitfaden Digitalisierung Screenshot
Leitfaden Digitalisierung Screenshot
Foto: QSC/Crisp Research

Wie kann die digitale Transformation konkret gemeistert werden? Wie gelingt der Spagat zwischen Tradition und neuer digitaler Welt? Welche Weichen muss ein Unternehmen für diesen Wandel stellen? Antworten auf diese Fragen gibt unter anderem der "Leitfaden Digitalisierung".

Das Kompendium wird von den Unternehmensberatern von Crisp Research, dem Fachverband EuroCloud Deutschland und dem IT-Dienstleister QSC AG herausgegeben. "Die große Mehrheit der Unternehmen in Deutschland befindet sich aktuell beim Thema Digitalisierung in der Orientierungsphase", so Steve Janata, COO und Senior Analyst bei Crisp Research, "für all diese Unternehmen bietet der Leitfaden einen Überblick über die strategische Herangehensweise, die Aufgabenfelder sowie die verschiedenen Akteure im Unternehmen und untermauert dies mit handfesten Praxisbeispielen." Das Kompendium ist unentgeltlich unter https://digitales-wirtschaftswunder.de/ abrufbar. Die Informationsplattform wurde gemeinsam von QSC und EuroCloud Deutschland sowie weiteren Partnern ins Leben gerufen.

Sechs Schwerpunkte

Der Leitfaden führt in sechs Themenschwerpunkten durch die wichtigsten Stationen, die Unternehmen typischerweise bei der Digitalisierung durchlaufen: von der Digitalisierungsstrategie und der technologischen Infrastruktur-Plattform über die verschiedenen organisatorischen Umgestaltungsprozesse bis hin zur Konzeption digitaler Produkte und Kundenbeziehungen. Der Leitfaden basiert auf dem Know-how der Crisp-Analysten.

Hilfe für den Mittelstand

Der Leitfaden soll gerade dem deutschen Mittelstand, der häufig noch zwischen Tradition und moderner Technik steht, auf dem Weg in die Digitalisierung helfen. Denn per se seien diese Unternehmen - besonders wenn es sich um Familienunternehmen handelt, durchaus bereits in einem Digitalisierungsfieber. Doch trotz aller Sensitivität für die digitale Transformation zeige sich, dass die praktische Umsetzung bei vielen Mittelständlern, unabhängig ob Familienunternehmen oder nicht, selten weit vorangeschritten ist.

Hier wollen die drei Partner nun mit ihren Leitfaden den Verantwortlichen in den Unternehmen eine kompakte Orientierungshilfe an die Hand geben. So sollen die wesentlichen Komponenten der Digitalisierung und deren Bedeutung für ein Unternehmen aufzeigt werden. Die dabei aufeinander aufbauenden Handlungsempfehlungen bilden eine Leitlinie, die Unternehmens- und Digitalisierungsverantwortlichen helfen soll, auf der strategischen, operativen und technischen Ebene die richtigen Stakeholder zu involvieren und zu adressieren.

Der gesamte "Leitfaden Digitalisierung" steht Interessenten kostenfrei als PDF auf dieser Seite zum Download bereit. Dem jetzigen Leitfaden sollen weitere Informationsgrundlagen und Handlungsempfehlungen zur Digitalisierung folgen.

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!