Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.2008

Lenovo eifert Apple nach

Der chinesische Computerhersteller Lenovo will mit einem neuen Spitzen-Notebook den europäischen Markt erobern. Das Modell "Thinkpad X300" soll genauso schlank sein wie das "Macbook Air" von Apple, dabei aber weniger Gewicht auf die Waage bringen und mehr Funktionalität bieten.

Ersten Gerüchten zufolge bietet das angeblich bereits im März 2008 lieferbare Gerät im Vergleich zum Apple-Pendant eine höhere Bildschirmauflösung von 1440 x 900 Pixeln. Es soll mit einem 64-GB großen Solid State Drive (SSD) in den Handel kommen und Gigabit-Ethernet-, Bluetooth- und WLAN-802.11n-Unterstützung bieten. Ausgestattet wird das Lenovo-Notebook voraussichtlich mit einem DVD-Laufwerk, wobei nach Wahl auch ein DVD-Brenner und ein Wechselakku zu beziehen sein sollen. Die Preise dürften sich je nach Ausstattung ab 2500 Euro aufwärts bewegen. (hv)