Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.02.2016 - 

Mobile World Congress 2016

Lenovo kündigt günstiges 2-in-1-Tablet an

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Lenovo hat auf dem Mobile World Congress mit dem Ideapad MIIX 310 ein „2-in-1-Detachable-Tablet“ präsentiert. Es ist mit seinen bis zu zehn Stunden Akkulaufzeit ausdrücklich für Vielsurfer und Daten-Junkies konzipiert.

Auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona hat der weltweit drittgrößte Tablet-Hersteller Lenovo neben den modifizierten Convertible-Geräten der Yoga-Serie ein neues Pad präsentiert.

Lenovo Ideapad MIIX 310: Tastatur ist hier Standard.
Lenovo Ideapad MIIX 310: Tastatur ist hier Standard.
Foto: Lenovo (Deutschland) GmbH

Das 580 Gramm wiegende Gerätemodell ist ein so genanntes 2-in-1- oder Detachable-Tablet, was nichts anderes bedeutet, das es eine abnehmbare Tastatur hat. Damit will der Hersteller den variablen Handhabungswünschen der Nutzer gerecht werden und ihnen ausdrücklich „die Anwendung so angenehm wie möglich machen“. Laut Lenovo ist das Gerät insbesondere für Vielsurfer konzipiert und soll gleichzeitig „die hohen Ansprüche vielreisender Kunden in den Bereichen Produktivität, Unterhaltung und Design befriedigen.“

Das Tablet des Gewinners des Channel Excellence Awards 2016 in der Kategorie Convertibles arbeitet auf Basis des Betriebssystems Microsoft Windows 10, auf das immer mehr Zubehör abgestimmt wird. Außerdem ist beim Lenovo Ideapad MIIX 310 schon bekannt geworden, dass es über ein zehn Zoll beziehungsweise 25,4 Zentimeter großes Display, eine WLAN-Verbindung (Wireless Local Area Network), einen DDR3L-Arbeitsspeicher (Double Data Rate) mit bis zu vier Gigabyte Volumen und eine Embedded Multi Media Card (eMMC) mit einer Kapazität von bis zu 64 GB verfügt.

Je nach Wunsch können die Käufer optional über die ultraschnelle Schnittstelle LTE (Long Term Evolution) auf das 4G-Netz und auch auf ein Full-HD-Display (High Definition) mit einer Auflösung von 1.920 mal 1.080 Bildpunkten zurückgreifen.

Das Tablet Lenovo Ideapad MIIX 310 soll laut Hersteller im Mai 2016 zu folgenden Basispreisen erhältlich sein: 269 Euro (Version mit 32 GB Festplatte und WLAN) und 399 Euro (Version mit 64 GB und LTE). Der Hersteller betont, das es bei den kombinierenden Eigenschaften von Tablet und PC „eines der günstigsten Geräte“ sei und im Gegensatz zu manchen Mitbewerber-Tablets die Zusatztastatur bereits zur Standardausstattung gehöre.

Lenovo Ideapad MIIX 310: Tablet pur in zwei Varianten.
Lenovo Ideapad MIIX 310: Tablet pur in zwei Varianten.
Foto: Lenovo (Deutschland) GmbH

Übrigens können die von verschiedenen Anbietern geplanten oder etablierten Händlereinkaufs- und Verkaufspreise über Preisvergleichsportale wie zum Beispiel IT-Scope zeitnah im Frühjahr 2016 eruiert werden. (rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!