Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.10.2010 - 

Hurd-Nachfolger kommt von SAP

Leo Apotheker wird neuer HP-Chef

Hewlett-Packard hat einen neuen CEO gefunden. Leo Apotheker, früherer CEO des Walldorfer Softwarekonzerns SAP, wird nach Angaben von Hewlett-Packard künftig an der Spitze des Unternehmens stehen. Apotheker tritt am 1. November 2010 die Nachfolge von Mark Hurd an, der Anfang August 2010 wegen Verfehlungen gegen den Verhaltenskodex für Manager als HP-CEO zurückgetreten musste. Seitdem leitet Interims-CEO Cathie Lesjak das Unternehmen.

Hewlett-Packard hat einen neuen CEO gefunden. Leo Apotheker, früherer CEO des Walldorfer Softwarekonzerns SAP, wird nach Angaben von Hewlett-Packard künftig an der Spitze des Unternehmens stehen. Apotheker tritt am 1. November 2010 die Nachfolge von Mark Hurd an, der Anfang August 2010 wegen Verfehlungen gegen den Verhaltenskodex für Manager als HP-CEO zurückgetreten musste. Seitdem leitet Interims-CEO Cathie Lesjak das Unternehmen.

Hewlett-Packard ist deutlich breiter aufgestellt als der der ERP-Hersteller- die Angebotspalette des US-Konzerns umfasst von billigen Druckern bis zu hochwertigen Servern auch zunehmend Softwareprodukte. Durch die Wahl von Apotheker bekräftigt der HP-Verwaltungsrat die Strategie, im margenstarken Dienstleistungs- und Softwaregeschäft zu expandieren. So kaufte der Konzern aus Palo Alto 2008 den IT-Dienstleisters EDS und ist seitdem in der Lage, Großkunden sowohl Hardware- als auch Software-Dienstleistungen anzubieten.

Apotheker zeigte sich zuversichtlich zum Geschäftspotenzial für Hewlett-Packard. Hewlett-Packard sei so gut wie kein anderes Unternehmen aufgestellt, um von den Branchentrends zu profitieren, sagte Apotheker.

Erst Anfang Februar 2010 hatten sich die Wege von SAP und Apotheker getrennt. Mitarbeiterbefragungen hätten gezeigt, dass es dem Vorstand nicht gelungen sei, das dramatisch gesunkene Vertrauen zurückzuerobern, hatte SAP-Gründer und -Aufsichtsratsvorsitzender Hasso Plattner seinerzeit gesagt. Apotheker war zwischen Juni 2009 und Februar 2010 alleiniger CEO der SAP AG. Davor hatte der Manager für etwas mehr als ein Jahr zusammen mit Henning Kagermann als Co-CEO den Konzern geleitet. Apotheker war 1988 zu SAP gekommen und war seit 2002 im Vorstand des Konzerns. (Dow Jones/rw)