Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.08.2006

LEO eröffnet neue Filialen

LEO konnte eigenen Aussagen zufolge in den ersten sechs Monaten 2006 seinen PC-Ausstoß um 50 Prozent gegenüber der ersten Jahreshälfte 2005 steigern. Gleichzeitig hat der badische PC-Hersteller eine weitere Zweigstelle im mitteldeutschen Dessau eröffnet. Außerdem ist LEO ab sofort mit einer Vertriebsniederlassung in den Benelux-Ländern vertreten.

In Dessau sollen Support-Mitarbeiter, der Reparaturservice, das Refurbishing sowie eine weitere Produktionsstraße ihr Zuhause finden. Künftig wird LEO in Sachsen-Anhalt auch größere Aufträge, die bisher ein externer Dienstleister übernahm, in Eigenregie abwickeln.

Am LEO-Hauptsitz im badischen Appenweier verbleiben weiterhin zwei Gebäude mit insgesamt 2.000 Quadratmetern Fläche. Dort sind die Geschäftsleitung, der Innenvertrieb, das Marketing, die RMA-Abwicklung sowie die komplette Administration beheimatet. Auch die gesamte "Delphin"- und "Piranha"-Produktlinie wird in Appenweier gefertigt.

Dr. Ronald Wiltscheck