Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.04.2011

Leoni hebt Prognose nach starkem Auftaktquartal an

NÜRNBERG (Dow Jones)--Der Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni hat nach Rekordergebnissen im Auftaktquartal und anhaltend positiven Aussichten die Erwartungen für das laufende Jahr höher gesteckt. 2011 wollen die Nürnberger nun mit rund 3,4 Mrd EUR Umsatz einen Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von etwa 210 Mio EUR einfahren, wie der Automobilzulieferer am Dienstag mitteilte.

NÜRNBERG (Dow Jones)--Der Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni hat nach Rekordergebnissen im Auftaktquartal und anhaltend positiven Aussichten die Erwartungen für das laufende Jahr höher gesteckt. 2011 wollen die Nürnberger nun mit rund 3,4 Mrd EUR Umsatz einen Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von etwa 210 Mio EUR einfahren, wie der Automobilzulieferer am Dienstag mitteilte.

Noch Ende März hatte sich Leoni für das Gesamtjahr lediglich Einnahmen von mindestens 3,1 Mrd EUR und ein operatives Ergebnis von rund 170 Mio EUR zugetraut. Schon damals galt die Prognose als zu tief gestapelt, nachdem Leoni eingeräumt hatte, dass die Geschäfte besser als erwartet liefen. Leoni setzt zu Jahresbeginn aber stets verhaltene Ziele seit das Unternehmen Ende 2008 wegen des Konjunktureinbruchs gleich zwei Mal binnen weniger Wochen eine Gewinnwarnung aussprechen musste.

Von Januar bis März habe Leoni laut vorläufiger Zahlen rund 910 Mio EUR eingenommen und vor Zinsen und Steuern etwa 61 Mio EUR verdient, ein neuer Rekord für die Franken.

Das ausführliche Ergebnis für das Auftaktquartal will Leoni am 10. Mai vorlegen.

Bereits im vergangenen Jahr machten die Franken die Krise vergessen und profitierten dabei von der deutlichen Erholung in der Automobilindustrie, der wichtigsten Abnehmerbranche. 2010 erlöste der Kabel- und Bordnetzspezialist rund 2,96 Mrd EUR - ein Rekord. Vor Zinsen und Steuern stand einen Gewinn von 131 Mio EUR zu Buche. Unter dem Strich blieben gut 67 Mio EUR.

Webseite: www.leoni.com -Von Katharina Becker, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 112, katharina.becker@dowjones.com DJG/kat/kla

Copyright (c) 2011 Dow Jones & Company, Inc.