Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.08.2008

Leoni übertrifft Analystenerwartungen im zweiten Quartal

NÜRNBERG (Dow Jones)--Der Umsatz der Leoni AG hat wie von Analysten erwartet im zweiten Quartal 2008 einen Sprung gemacht. Von April bis Juni sei er um mehr als 39% auf 820,0 (590,5) Mio EUR gestiegen, teilte der Nürnberger Automobilzulieferer am Dienstag mit. Dabei sei das Ergebnis von Zinsen und Steuern (EBIT) mit 37,4 (37,8) Mio EUR nahezu stabil gewesen. Der Konzernüberschuss sei auf 25,9 (23,9) Mio EUR gestiegen.

NÜRNBERG (Dow Jones)--Der Umsatz der Leoni AG hat wie von Analysten erwartet im zweiten Quartal 2008 einen Sprung gemacht. Von April bis Juni sei er um mehr als 39% auf 820,0 (590,5) Mio EUR gestiegen, teilte der Nürnberger Automobilzulieferer am Dienstag mit. Dabei sei das Ergebnis von Zinsen und Steuern (EBIT) mit 37,4 (37,8) Mio EUR nahezu stabil gewesen. Der Konzernüberschuss sei auf 25,9 (23,9) Mio EUR gestiegen.

Damit hat das im MDAX gelistete Unternehmen die Erwartungen der Analysten übertroffen. Die von Dow Jones Newswires befragten Experten hatten im zweiten Quartal im Durchschnitt mit einem Umsatz von 786,0 Mio EUR und einem Konzernüberschuss von 20,5 Mio EUR gerechnet.

Grund für den Umsatzsprung ist die Konsolidierung der im vergangenen Jahr für 255 Mio EUR übernommenen Valeo Bordnetzsparte, die nun unter Leoni Wiring Systems France (LWSF) firmiert. Diese soll früheren Angaben zufolge im laufenden Jahr einen Umsatzbeitrag von rund 600 Mio EUR bringen, allerdings keinen nennenswerten Ergebnisbeitrag.

Die Ziele für das laufende Jahr hat Leoni erneut bekräftigt. Erwartet werde weiterhin ein Umsatz von mindestens 3 Mrd EUR und ein Gewinn vor Zinsen und Steuern von rund 140 Mio EUR, teilte der Automobilzulieferer mit.

"Durch unsere international breite Aufstellung, die relativ geringe Präsenz im US-Markt und unsere starke Position in Wachstumsbranchen können wir unseren expansiven Kurs auch in einem schwächeren wirtschaftlichen Umfeld fortsetzen", sagte Klaus Probst, Vorstandsvorsitzender der Leoni AG.

Webseite: http://www.leoni.com Von Christoph Baeuchle, Dow Jones Newswires, +49 (0)711 2287 412, christoph.baeuchle@dowjones.com DJG/cba/smh

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.