Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Stipendien für technischen Nachwuchs


19.04.2002 - 

Lernen von den Tigerstaaten

MÜNCHEN (CW) - Die Carl Duisberg Gesellschaft e.V. (CDG) bietet qualifizierten Berufstätigen ohne Hochschulausbildung die Chance, für ein halbes Jahr in Asien zu arbeiten. Die Stipendiaten können sich in Indien, Thailand, Malaysia, Indonesien und Vietnam fachlich weiterbilden und gleichzeitig die asiatische Kultur kennenlernen.

Für das vom Bildungsministerium finanzierte Programm können sich Techniker, Meister oder Absolventen mit einer nicht-akademischen Erstausbildung und mindestens einem Jahr Berufserfahrung bewerben. Die Bewerber sollten über gute Englischkenntnisse verfügen und nicht älter als 35 Jahre sein. In Asien können sie nach einem achtwöchigen Sprachkurs ein sechsmonatiges Praktikum absolvieren. Einsatzorte sind Umwelt,- Energie,- Verkehrs-, Informations- und Kommunikationstechnik, Bio- und Lebensmitteltechnik und Verarbeitungstechnik.

Interessenten sollten sich sechs Monate vorher für ein Stipendium bewerben. Informationen gibt es unter www.cdg.de. (iw)