Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.09.2003 - 

E-Learning im Atelier Goldner Schnitt

Lernportal hilft Kosten sparen

MÜNCHEN (CW) - Beim Einsatz von technologiegestützten Lernmaßnahmen stehen bisher Finanzdienstleister und die Automobilindustrie ganz oben. Im Handel wird E-Learning bis dato eher verhalten eingesetzt. Dass Online-Lernen aber die Weiterbildung optimiert und Kosten einsparen hilft, hat die Karstadt-Quelle-Tochter Atelier Goldner Schnitt (AGS) erkannt.

"Mit einem Web-basierenden Portal möchten wir die Möglichkeit schaffen, flexibel lernen zu können und via Internet auf unsere personalisierten Kurse und Daten zugreifen zu können", erklärt Edda Weber, E-Learning-Beauftragte bei AGS. Das Portal soll nicht nur einen einheitlichen Einstieg in die unternehmenseigene Akademie ermöglichen. Vielmehr wollen die Franken eine interne Kommunikationsplattform schaffen, um den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit der Mitarbeiter zu verbessern.

Der Versender sieht E-Learning als einen zusätzlichen Baustein in der Weiterbildung an. Zum Einsatz kommen das Internet und andere elektronische Technologien, um das Lernen zu unterstützen, zu messen und zu verwalten. Das Portal, umgesetzt vom Münchner IT-Dienstleister Beck et al., funktioniert auf der Basis des Lotus Learning Management Systems (Lotus Learning Space 5). Es beinhaltet ein Notes-basierendes Mitarbeiter-Qualifizierungs- und Seminarverwaltungstool. Über das Portal erhalten die Anwender einen einheitlichen Zugriff auf alle Weiterbildungsangebote bei AGS. Präsenztrainings und E-Learning-Kurse (Standardinhalte und selbstentwickelte Kurse) werden zentral verwaltet. Über das Portal sollen die Mitarbeiter außerdem Collaboration-Funktionalitäten des Lotus-Learning-Management-Systems wie Chat, Diskussionsforen, virtuelles Klassenzimmer nutzen.

Das Lehrangebot bei AGS ist in Pflicht- und Incentive-Kurse eingeteilt. Über das Portal erhalten die Beschäftigten nach dem Einloggen ihr personalisiertes Weiterbildungsangebot, das ihren Anforderungen entspricht. Jeder Mitarbeiter kann aber auch von zu Hause aus lernen. Das Portal bündelt die gesamten Weiterbildungsaktivitäten von Präsenztraining über E-Learning und Blended Learning.

Beck et al. Services hat zusätzlich zwei Kurse mit individuellem Inhalt erstellt. Der erste heißt "Willkommen bei AGS" und stellt eine Einführung ins Unternehmen für neue Mitarbeiter dar. Der zweite hat die Bedienung der Applikation des Warenwirtschaftssystems von AGS zum Inhalt. (hk)

Firmenprofil AGS

Atelier Goldner Schnitt (AGS) ist mit seinen 600 Mitarbeitern und 170 Millionen Euro Jahresumsatz der ertragreichste Versender im Quelle-Verbund. Das Unternehmen hat sich auf Sondergrößen für Frauen über 50 Jahre spezialisiert. 700 000 Kataloge werden jährlich an die Kundinnen geschickt und erreicht werden damit nach AGS-Angaben mehr als zwei Millionen Konsumentinnen.